Zur Ruhe kommen

12. Heilungscamp für Frauen vom 4. bis 9. August 2020

 

Bewegt sein

 

Achtsam sein

 

Berührt_s.jpg

Berührt sein

 

 

Eins sein

 

 Geerdet sein

 

Wenn du die Stille in dir finden willst, dann tanze!

Seit vielen Jahren bemerke ich bei den Teilnehmerinnen diese besondere innere Stille, die sie nach dem Tanzen ausstrahlen. Es ist ganz einfach. Den Atem wahrnehmen und den Körper spüren. Dann wird der Geist still und achtsame Begegnungen gelingen, dann kannst du zur Ruhe kommen:

in Beziehungen, beim Essen, beim Liebe machen, im Alltag, in Streßsituationen, bei Gedanken an die Zukunft, beim Erinnern an das was war, beim Schlafen...

Der weitläufige Paradiesgarten auf der Insel Rügen lädt dich ein, das Wunder der Schöpfung jeden Tag aufs Neue bewusst wahrzunehmen. Wenn du zur Ruhe kommst, kann dein Herz sich öffnen für all die Geschenke, die dein Leben bereit hält.

Tanzen ist die Sprache deines Körpers.

Meditation ist ein Weg zur Ruhe zu kommen.

Begegnungen sind Spiegel, die dir zeigen, wer du bist.

Singen bringt die Stimme deiner Seele zum Klingen.

Achtsamkeit erhöht deine Wahrnehmung.

Natur zeigt dir das Wunder und die Schönheit des Lebens in seiner unendlichen Vielfalt.

Das Camp ist an einem Ort, der dich einlädt, den Alltag hinter dir zu lassen und deine Sinne mit der Natur zu verbinden. Du kannst der Nachtigall und den Fröschen im Teich lauschen, den Duft der Blumen genießen, Wildkräuter sammeln, im klaren Kreidesee schwimmen und einfach das Gras unter deinen Fußsohlen spüren.

Programm

Elementartanz, Zeit allein in der Natur, Mantren und Lieder, stille und bewegte Meditationen, Qi Gong, Schweigezeiten, Steinlabyrinth im Wald, Vergebungsritual

Kosten 390 €

zuzüglich Unterkunft & Verpflegung ab 35 € pro Tag (Bioanbau, vegetarisch, auf Wunsch vegan)

Ausführliche Informationen und Anmeldung: über KONTAKT oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder telefonisch 038307 275 (auf dem AB bitte die Nummer hinterlassen)

 

Stimmen nach dem Camp 2019

Es schwingt und klingt in mir immer noch nach. Und eine Übung gehört schon zum Alltag - Hände auf Brust und Bauch und nachspüren, hinein spüren in den Raum, in dem ich mich innerlich Zuhause fühle...

Es war für mich eine bereichernde und sehr angenehme Zeit in diesem Refugium weiblicher Kraft und Energie.

Vielen Dank für die intensiven und lebendigen Tage. Ich denke oft an deine Art, die Menschen und ihre Erfahrungen wertfrei anzunehmen.

Immer wieder singe ich das Lied: Ich bin eine schöne Frau... und erfahre eine solche Herzstärkung, dass ich immer wieder dankbar bin für dieses schöne Heilungscamp bei dir.