Liebe

14. Frauencamp vom 9. bis 14. Juni 2022

Camp_1.jpg

 Gemeinschaft

 

Camp_4.jpg

Elementartanz

 

Camp_2.jpg

Beziehungen

 

Berührt_s.jpg

Sich selbst wertschätzen

 

Hingabe

 

Im Camp werden wir uns dem Thema LIEBE widmen - in all ihren Facetten.

Wir erforschen in diesen fünf Tagen, wie es gelingen kann, mehr Vertrauen zu uns selbst und zu anderen zu entwickeln.

Und wir schauen uns an, welche Ängste und Sorgen uns daran hindern, uns als liebenswerte und liebende einzigartige Wesen anzunehmen, damit unsere Liebe frei fließen kann, zu uns selbst und zu anderen, auch zu Menschen die uns herausfordern. 

Seit Jahrtausenden erfuhren Frauen auf dieser Erde Verachtung. Wir haben allen Grund zornig zu sein, doch es gibt den Weg der Vergebung, der uns Schicht um Schicht davon befreit.

Programm

Elementartanz mit all seinen Möglichkeiten, wahrhaftig zu sein, in der überfließenden Freude und auch im Schmerz. 

Liebe zu deinem Körper

Liebe in Beziehungen

Vergebung

Morgenmeditationen

Ritual für eine genussvoll weibliche Sinnlichkeit

Sauna

Das Camp ist an einem besonderen Ort, der dich einlädt, den Alltag hinter dir zu lassen und deine Sinne mit der Natur zu verbinden. Du kannst der Nachtigall und den Fröschen im Teich lauschen, den Duft der Blumen genießen, Wildkräuter sammeln, im klaren Kreidesee schwimmen oder einfach das Gras unter deinen Fußsohlen spüren. Die Natur ringsum und der weitläufige Paradiesgarten laden dich ein, das Wunder der Schöpfung in seiner unendlichen Vielfalt von Geburt, Leben, Tod und Wiedergeburt bewusst wahrzunehmen.

Ayurvedische Massagen

Zusätzlich bietet meine Tochter Johanna in den Nachmittagspausen wieder wundervolle Ayurvedische Ölmassagen an. 

Informationen und Kosten:   https://www.joveda.de/

Kosten für 5 Tage Camp: 490 €

Anzahlung: 200 €

Anmeldung: über KONTAKT oder Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder telefonisch 038307 275 (auf dem AB bitte die Nummer hinterlassen)

Im Team wieder dabei: Karin Cimander und Johanna Ohse Wasem

Camp_6.jpg 

Fotos 2021: Aloha Anja

 

Stimmen nach dem Camp 2021, Thema: Mut

Es arbeitet schwer in und an mir - danke für den Tiefgang, ich bin immer noch im Seminar.

Danke für den schönen Platz und den Raum für uns Frauen.

Ich denke meine Tränen haben uralte Themen mit meiner Tochter zum Vorschein gebracht.

Vielen lieben Dank nochmal für die wunderbaren, heilsamen Tage bei Dir. Sie werden mich wieder ein ganzes Stück weiter auf meinem Weg gehen lassen. Es ist so schön, zu spüren, wie heilsam auch der Austausch mit all den wunderbaren Frauen ist.

Was für ein magischer Platz ... Überhaupt hatte das 13te Frauencamp für mich viel Magie. Mögen wir sie uns recht lange erhalten im Alltag.

Ich bin erfüllt von den wunderschönen Tagen abgefahren. Die Begegnungen mit den anderen Frauen, das Tanzen und Singen haben mir so gutgetan, die Lieder habe ich auf der ganzen Fahrt gesungen. Sie sind immer noch in meinem Kopf.

ich bin immer noch geflasht von diesem magischen Seminar und es wirkt tief nach, es hat mich sehr berührt und mir richtig gut getan, ganz anders als sonst, eine innige Verbundenheit auf allen Ebenen des Seins, gehalten und getragen sein, ein Kreis aus weisen Frauen, der eigene Lebenstanz im Fokus, Farben, Facetten, Klänge, Töne, Kunst, Erotik, Ästhetik, Geschichte, Kultur, Selbstausdruck.

Ich empfinde tiefe Dankbarkeit und Verbundenheit, ein tiefes Gefühl von Nähe, Wärme, Geborgenheit, der Schoß von Mutter Erde und doch angebunden zu sein an Vater Himmel, unendlich geliebt.